Grundsätzlich stehen euch alle Möglichkeiten offen, wenn ihr für die Abi Party ein Motto sucht. Trotzdem solltet ihr immer an die Grenzen des guten Geschmacks denken. Daher solltet ihr ein Fettnäpfchen grundlegend vermeiden. Überlegt euch, welches Licht ihr nach außen hin werfen wollt. Vermeidet möglichst eine Anspielung auf Krankheiten, Arbeitslosigkeit, Hartz IV, Politik, Religion, Alter, Hautfarbe oder Geschlecht. Vom Abi Partymotto sollte sich niemand beleidigt oder diskriminiert fühlen. In so Ferne solltet ihr euch Zeit für die Wahl lassen.

Ein einzigartiges Motto

Das Abi Partymotto dürft ihr total einzigartig wählen. Aufgewärmte Sachen von gestern sind nicht erwünscht. Von anderen Jahrgängen sollte eurer Abi Partymotto deshalb noch nicht gewählt worden sein. Obwohl die Sache nicht einfach aussieht für den Anfang, lohnt es sich, genau darüber nachzudenken. Bei dem Abi Partymotto dürft ihr ruhig Humor beweisen und vielleicht ein lustiges Motto wählen. Seid originell und bezieht euch eventuell auf aktuelle Ereignisse, Werbeslogans oder aktuelle Hits und Songs. Beim Abiball Motto solltet ihr euch möglichst kurz halten, denn darin liegt die Würze. Ein zu langes Abimotto kann sich niemand merken. Das Motto für die Abi Party könnt ihr euch ungefähr wie einen Produktnamen oder einen Werbeslogan vorstellen. Das Motto sollte im Kopf hängen bleiben. Wenn das Abi Partymotto originell und lustig ist, gelingt es sicher. Versucht wenn möglich einen Bezug zu Schule oder zum Jahrgang herzustellen, damit ihr euch authentisch präsentiert. Überlegt euch, was euch für die Abi Party und das Motto als Stufe einzigartig macht. Das Abi Partymotto sollte auch möglichst gesellschaftsfähig sein. Provokante Leitsprüche sind zu vermeiden. Gerne dürft ihr das Internet für eure Recherche wählen, trotzdem solltet ihr nicht etwas kopieren, was es schon gibt. Am besten entscheidet ihr demokratisch darüber, was euer Abiball Motto sein sollte. Markenrechte dürft ihr auch keine verletzen.

Demokratie ist alles

Über das endgültige Motto solltet ihr, wie erwähnt, gemeinsam entscheiden. Deshalb sollte es zu einer Vorauswahl kommen. Holt euch die zehn besten Vorschläge und stimmt über das Abi Partymotto ab. Der gesamte Jahrgang sollte möglichst demokratisch abstimmen können. Das Motto für die Abiball Party muss nicht unbedingt gleich lauten, wie das normale Motto für die Abizeitung und den Abiball selbst. Ganz besonders sind die Varianten der fünfziger, sechziger oder siebziger beliebt, gerne könnt ihr auch eine Patientenklinik Party oder eines Sommer Wunderland Party planen. Ideen für Motto Partys zum Abitur gibt es sehr viele. Versucht mit dem Motto möglichst ein breites Publikum anzusprechen. Bestimmt ein entsprechend passendes Thema für eure Party. Dieses Thema sollte sich durch den gesamten Prozess eurer Abi Party ziehen. D.h., dass sowohl die Einladungen, als auch die Musik vom Motto betroffen sein sollen. Dasselbe trifft auch auf die Getränke, sowie auf die Dekoration zu, wenn ihr es besonders streng nehmen wollt. Eventuell sind auch Kostüme möglich. Stimmt euch also auf den entsprechenden Leitgedanken ab.

Alles abstimmen und die Gäste informieren

Wenn ihr wollt, könnt ihr bei der Abiparty mit dem Motto bis ins kleinste Detail planen und dekorieren. Informiert die Gäste möglichst über das Motto. So können auch die Party Outfits dazu angepasst werden. Wenn das Motto für die Abiparty ausgefallen und speziell ist, ist es umso besser. Auf den Partyeinladungen könnt ihr schon klarstellen, um welches Motto es sich handelt. Findet diverse Ideen für Motto Partys durch Vorlieben und Interessen. Es kann natürlich auch eine mexikanische Westernparty sein, so dass jeder einen Hut tragen muss. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. Nicht alle haben dieselbe Vorliebe. Wenn ihr möchtet, könnt ihr natürlich auch eine Abiball Pyjama Party ins Leben rufen oder es darf auch eine Mittelalter Party oder eine Hippie-Party sein. Wie wäre es mit einer Dschungel Party oder einer Hollywood Party? Entscheidet euch für eine Zeltfeier, eine Vampirnacht oder eine römische Nacht, bzw. eine orientalische oder eine Fußball-WM Party als Motto Party für den für das Abitur. Alternativ könnt ihr es lustig gestalten, wenn ihr einen Geschlechtertausch anregt. Je nach Abi Partymotto sollten die Tischdecken und Girlanden, sowie die Teller und Aschenbecher möglichst abgestimmt sein. Dasselbe gilt für die Getränke, Leuchten, Lichter, Gerichte, die Musik und auch die Dekorationselemente, wie Statuen, Bilder und Pappaufsteller. Gerne könnt ihr euch nach Scherzartikeln in einem Karnevalsshop dahingehend umsehen.

Weitere interessante Seiten